Durchführung des Salzburg Trailrunning Festival gesichert!

Die jüngsten Entwicklungen haben gezeigt, dass Rahmenbedingungen für eine Durchführung einer Laufveranstaltung Ende Oktober kaum vorhersehbar sind. Wir wollen aber auf keinen Fall die Veranstaltung absagen, denn viele von uns freuen sich schon das ganze Jahr auf unser Event und wollen die Trails in Salzburg genießen.

Die Sicherheit unserer Läuferinnen und Läufer steht für uns an oberster Stelle! Aufgrund der unsicheren Situation, ob und unter welchen Voraussetzungen das Salzburg Trailrunning Festival hätte durchgeführt werden können haben wir uns entschlossen einen App-Run von 10. bis 26. Oktober durchzuführen.

Nach vielen Überlegungen und detaillierten Abstimmungen mit den Behörden der Stadt Salzburg haben wir für euch eine Lösung gefunden, die - so sind wir überzeugt - großen Zuspruch finden wird. Jeder von euch kann nach individueller Maßgabe entweder die Strecke vom Panoramatrail (6km - LINK) oder Gaisbergtrail (23km - LINK) laufen. So werden große Menschenansammlungen vermieden, da sich die TeilnehmerInnen gleichmäßig über 17 Tage verteilen.

In dieser Zeit steht ein Start- und Zielkorridor für euch am Kapitelplatz. Vorab registriert ihr euch auf unserem Anmeldeportal und schon könnt ihr laufen wann und mit wem es euch gefällt. So gewährleisten wir, dass wir alle gesund bleiben und über die Aktivierung der App wird euer Lauf aufgezeichnet und die Zielzeit in die Ergebnisliste übernommen.

Wir sind uns bewusst, dass diese Lösung natürlich nicht dem "normalen" Salzburg Trailrunning Festival entspricht, aus diesem Grund ist die Teilnahme am App-Run kostenlos. Für euer Engagement sollt ihr aber dennoch mit einem Finisherpaket und Medaille belohnt werden, dieses kann im JUFA Salzburg (nur 5 Gehminuten vom Kapitelplatz) abgeholt werden!

Natürlich würden wir uns freuen, wenn so viele wie möglich von euch am App-Run teilnehmen würden. So könnt ihr das Salzburg Trailrunning Festival gestalten wie ihr wollt, ihr könnt zu jeder Tages- oder Nachtzeit laufen, ihr könnt alleine, mit eurer Familie oder mit euren Lauffreunden laufen, ihr könnt richtig Vollgas geben oder ganz entspannt die Strecke genießen und ihr könnt einmal oder sogar mehrmals die selbe Strecke laufen.

So bleibt die Teilnahme eine individuelle Entscheidung mit maximalen Sicherheitsgefühl für jede und jeden Einzelnen von uns. Auf diese Art und Weise können wir gewährleisten, dass wir alle gesund bleiben.