Bernd, Paul und Sepp sind von den Rennen im Osten Österreichs begeistert!

Bernd bei der Labestation

Warum nicht mal im Osten von Österreich einen Trail laufen?

Das haben sich Bernd und Sepp zu Herzen genommen und sind in das Trailrevier von Paul, dem Teamkollegen aus Wien, gefahren. Sepp und Paul sind beim Schneebergtrail über 32km und 2400hm gestartet, dabei wurden sie von Benni betreut. Bernd hat sich beim 100-Meilen-Lauf vom Wienerwald Ultra Trail angemeldet, für ihn waren die 6-ITRA-Punkte das Ziel!

Zwei Sachen dürfen wir euch jetzt schon verraten:

  • Bernd lief auf den 2. Platz ein und darf sich über seine UTMB-Quali freuen!
  • Sepp schwärmt noch immer vom Schneeberg, ein Trail der einfach "alles hat"!

Was genau hinter diesen "Erfahrungen im Osten" steckt haben wir euch in diesem Beitrag zusammengefasst.


Das besondere Laufeldorado im Norden von Salzburg!

Laufen am Plainberg

Die nächste Streckenempfehlung legt euch den Plainberg im Norden der Stadt Salzburg nahe. Gemeinsam mit unserem Medienparter Salzburger Fenster zeigen wir euch die Wege und Trails rund um die Wallfahrtsbasilika Maria Plain.

Die Strecken sind durchwegs flach beziehungsweise nur moderat hügelig. Nur auf der Nordseite des Plainberges kann man seine Kondition in steilen Anstiegen prüfen. Insgesamt bietet der Plainberg, der zwischen den Ortschaften Bergheim und Kasern liegt, eine traumhafte Aussicht auf die Stadt Salzburg belohnt mit Untersberg und Tennengebirge im Hintergrund.

Die GPS-Daten könnt ihr wie immer downloaden - die Salzachseen bieten zum Abschluss des Laufes herrliche Möglichkeiten zur Entspannung!


Alpine Trails am Fuße des Gaisbergs!

Lauf auf den Nockstein

Unsere dritte Streckenempfehlung führt in die östliche Umgebung der Stadt Salzburg. Gemeinsam mit unserem Medienparter Salzburger Fenster entführen wir euch auf den bekannten Nockstein mit herrlicher Aussicht auf den Flachgau.

Die Strecke beginnt flach, dann immer steiler ansteigend bis zum Schluss mit alpinen Singletrails und kombiniert somit alles was das Traillaufherz begehrt. Die Anstrengungen werden mit einer traumhaften Aussicht über den gesamten Flachgau und Teile der Stadt Salzburg belohnt.

Die GPS-Daten könnt ihr wie immer downloaden - genießt diesen Trail speziell zur frühen oder späten Tageszeit, dann lässt die Sonne die Bergwelt in einem besonderen Licht erstrahlen!


100er Premiere in kalifornien!

Castle Peak 100

"Ich kombiniere gerne Urlaub mit Sport, also wenn ich schon Langdistanzen in Australien und Neuseeland absolviert habe, warum dann nicht auch meine 100er-Ultratrail-Premiere in Kaliforniern?", das war die Motivation vom STF-Veranstalter Sepp Gruber, beim Castle Peak 100 zu starten!

Zum Glück hatte er über Salomon und Philipp Reiter gute Kontakte und schnell wurde Verbindung zum einzigen in Kalifornieren während dem Urlaub im August stattfindenden 100-KM-Lauf hergestellt.

Was Sepp nach der etwas "mageren Vorbereitung" beim Lauf erlebte, wie sehr im die Temperaturschwankungen zusetzten und warum er bald das Ziel nicht gefunden hätte, könnt ihr in diesem Bericht nachlesen!

Have fun ... and run! #happytrial


Von der City auf den Gletscher!

Bernd ganz relaxt vor dem Start!

Mit vier schnellen Läufern reiste unser Team in das Stubaital. Unser gemeinsames Ziel war die "Jochdohle" auf 3.160 Metern. Auf allen drei Strecken waren wir unterwegs:

  • Bernd beim Ultratrail von Innsbruck
  • Paul und Sepp beim Basictrail von Neustift
  • Wolfgang beim Gletschertrail von der Talsstation

Gleich vorweg: Wir alle haben uns die Finisher-Medaille erkämpft, ganz besonders aber Bernd, der mit einem erneuten Top-10-Platz sich voll "rehabilitierte" (die letzten Läufe liefen nicht ganz optimal).

Genießt unseren Rennbericht vom Stubai Ultratrail 2018 ...