Alpine Trails am Fuße des Gaisbergs!

Lauf auf den Nockstein

Unsere dritte Streckenempfehlung führt in die östliche Umgebung der Stadt Salzburg. Gemeinsam mit unserem Medienparter Salzburger Fenster entführen wir euch auf den bekannten Nockstein mit herrlicher Aussicht auf den Flachgau.

Die Strecke beginnt flach, dann immer steiler ansteigend bis zum Schluss mit alpinen Singletrails und kombiniert somit alles was das Traillaufherz begehrt. Die Anstrengungen werden mit einer traumhaften Aussicht über den gesamten Flachgau und Teile der Stadt Salzburg belohnt.

Die GPS-Daten könnt ihr wie immer downloaden - genießt diesen Trail speziell zur frühen oder späten Tageszeit, dann lässt die Sonne die Bergwelt in einem besonderen Licht erstrahlen!


Von der City auf den Gletscher!

Bernd ganz relaxt vor dem Start!

Mit vier schnellen Läufern reiste unser Team in das Stubaital. Unser gemeinsames Ziel war die "Jochdohle" auf 3.160 Metern. Auf allen drei Strecken waren wir unterwegs:

  • Bernd beim Ultratrail von Innsbruck
  • Paul und Sepp beim Basictrail von Neustift
  • Wolfgang beim Gletschertrail von der Talsstation

Gleich vorweg: Wir alle haben uns die Finisher-Medaille erkämpft, ganz besonders aber Bernd, der mit einem erneuten Top-10-Platz sich voll "rehabilitierte" (die letzten Läufe liefen nicht ganz optimal).

Genießt unseren Rennbericht vom Stubai Ultratrail 2018 ...


Viel Ruhe und Grün im Süden der Stadt Salzburg!

Die grüne Lunge Salzburgs

In unserem zweiten Teil der schönsten Laufstrecken in Salzburg stellen wir euch gemeinsam mit unserem Medienparter Salzburger Fenster den Süden der Mozartstadt vor.

Die Strecke ist vorwiegend flach und kombiniert Stille, Ruhe und Sehenswürdigkeiten in den südlichen Bezirken von Salzburg. Wir genießen den Ausblick über den Leopoldskroner Weiher zur Festung Hohensalzburg, laufen entlang dem Almkanal zum Eichetwald und entdecken die Parkanlagen und die Allee vom Schloß Hellbrunn.

Die GPS-Daten könnt ihr wie immer downloaden und erzählt uns bitte wie euch unsere Empfehlung gefallen hat!


Minimale Streckenänderung für Sonntag!

Neue Streckenführung am Judenberg

Aufgrund einer Änderung des Wanderweges beim "Stefaniesteig" wird die Strecke minimal abgeändert. Über diese Streckenänderung möchten wir euch rechtzeitig informieren!

Wenn die Häuser beim "Judenberg" passiert werden, laufen wir nun die Asphaltstraße hinunter zur alten Zahnradbahntrasse. Nach ca. 200 Meter biegen wir links ab in den Verbindungsweg, der nach weiteren 200 Metern in den Stefaniesteig einmündet. Dann wird wieder auf der ursprünglichen Strecke gelaufen.

Durch diese Streckenänderung wird die Gesamtstrecke bei Gaisbergtrail und Gaisbergrace um 300 meter und 20 Höhenmeter "erweitert".


"Pro KG Körpergewicht ein KM!" oder "Altert man beim Traillaufen?"

Erschöpft im Ziel!

… das sind die Gedanken, die unserem Teamchef nach dem Schwarzach Ultra so durch den Kopf gehen ...

Ein authetischer Nachbericht von Sepp Gruber in "Ich-Form" über ein überwältigendes Trailwochenende im Pongau mit:

  • einem 1. Platz für das 4er-Team in der Gesamtwertung (yeah!)
  • einem 9. Platz für Sepp in der Ultrawertung (3 Lungauer in den Top 9)
  • einer vernünftigen Entscheidung von Paul Plumer, sich über 47km zu freuen

Aber bevor die Geschichte beginnt ein GROSSES DANKE an Fredl Zitzenbacher und sein gesamtes Team für diese Veranstaltung, ein Lauf mit Herz und Hirn, von einem Trailläufer für Trailläufer ... und mit einer enorm anstrengenden Streckenführung!

Danke auch an WU und Klaus für die herrlichen Bilder! laughingcool