Salzburg Trailrunning Festival 2018 – nur noch wenige Tage bis zur siebten Auflage des beliebten Trail-Klassikers in Salzburg

 

Unter dem Motto „cityflair & mountainair“ findet am 27./28. Oktober bereits zum siebten Mal das Salzburg Trailrunning-Festival statt. Ein Event, bei dem die Salzburger Altstadt und die Stadtberge einen perfekten Rahmen für insgesamt 5 Laufbewerbe und zwei Kombiwertungen, dem Trail Amadeus 37+ bzw. 20+, bilden.

 

Bei den Herren kündigt sich ein Länderkampf Deutschland – Österreich an!

Bei den Herren gilt Thomas Wagner, 5-facher Sieger beim Chiemgau 100 Meilen Run, Erster beim 100 Miles Race of Istria und insgesamt 54 Mal an der Startlinie bei einem Ultra, als großer Favorit. Aber mit Robert Berger stehen der Vorjahressieger und mit Robert Gruber der 2-fache Sieger von 2014 und 2015 an der Startlinie.

Die deutschen Kandidaten auf den Tagessieg sind die bereits mehrmaligen Teilnehmer Martin Schedler (Ottweiler), Matthias Flade (Stegaurach) und Hans Mühlbauer (Anger). Sie haben bereits mehrmals Top-Platzierungen erreicht, wollen aber erstmals den Gesamtsieg nach Deutschland holen.

Mit Daniel Rohringer (Oberösterreich) und Reinhold Schager (Salzburg) stehen zwei weitere motivierte Athleten am Start, die um den Sieg mitmischen wollen.

Prominente Unterstützung für die Veranstaltung und die LäuferInnen

Als prominente Vertretung hat Landesrat Stefan Schnöll eine Teilnahme in Aussicht gestellt, der „das Salzburg Trailrunning Festival als eine wirklich tolle Bereicherung für das Sportland Salzburg sieht und vor allem das breite Angebot an Bewerben für alle Leistungsstufen vor einer traumhaften Kulisse hervorhebt“!

Unser Erzbischof Dr. Franz Lackner ist bei der Veranstaltung am Sonntag mit dabei und wird vor dem Start alle Athleten und Athletinnen segnen, damit diese wieder vor allem gesund und mit vielen positiven Eindrücken, die uns die Natur schenkt, zurückkehren.

Knapp 900 Teilnehmer erwartet eine perfekte Organisation, ein tolles Startergeschenk und eine interessante EXPO-Area

Knapp 900 Teilnehmer erwartet an 2 Tagen eine perfekte Organisation rund um das Team von Josef Gruber. Die Streckenführung am Samstag ist weltweit einzigartig, beim Festungstrail werden sogar die Innenräume der Festung belaufen. Am Sonntag werden viele Zuseher, vor allem auf der Gaisbergspitze, erwartet.

Auch 2018 können sich die TeilnehmerInnen wieder auf ein tolles Startergeschenk freuen. Alle Teilnehmer erhalten ein hochwertiges Event-Handtuch und die Finisher beim Trail-Amadeus ein tolles Funktionsshirt im speziellen Trailrunning-Design. Dank unserer Sponsoren gibt es auch wieder eine großzügige EXPO-Area mit interessanten Produktneuheiten im Trailrunning- und Sporternährungsbereich.

Weitere Infos und News auf www.trailrunning-festival.at

Für Rückfragen:

  • Wolfgang Aigner, 0043 664 18 34 517 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Josef Gruber, 0043 664 84 74 207 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos honorarfrei, Credit: G-Sport

In den Bildern: Mag. Stefan Schnöll, Landesrat für Sport Mag. Josef Gruber, G-Sport und Organisator des Trailrunning-Festivals; Thomas Farbmacher, Favorit bei den Herren