Veranstaltungsdatum am 23. bis 25. Oktober 2020
  • Salzburg Trailrunning Festival

    TRAIL AMADEUS

    Das Trailerlebnis der Extraklasse an zwei Tagen - cityflair & mountainair!

    Sa. + So. | 24. + 25. Oktober 2020 Festungs- & Gaisbergtrail

    Details anzeigen!

  • Salzburg Trailrunning Festival

    GAISBERGTRAIL

    Einer der härtesten Halbmarathons über Kapuzinerberg und Gaisberg mit atemberaubender Kulisse!

    So. | 25. Oktober 2020| 09:45 Uhr | 21,9 km und 1.170 hm

    Details anzeigen!

  • Salzburg Trailrunning Festival

    FESTUNGSTRAIL

    Pflastersteine, enge Gassen und steile Stufen erfordern maximalen Einsatz für den Zieleinlauf in der Festung!

    Sa. | 24. Oktober 2020 | 16:00 Uhr | 15,9 km und 490 hm

    Details anzeigen!

  • Salzburg Trailrunning Festival

    GAISBERGRACE

    Ein schnelles Aufstiegsrennen vom Kapitelplatz bis zur Gaisbergspitze auf 1.288 Meter!

    So. | 25. Oktober 2020 | 09:45 Uhr | 12,2 km und 1.130 hm

    Details anzeigen!

  • Salzburg Trailrunning Festival

    PANORAMATRAIL

    Ein abwechslungsreicher und spannender Trail-Bewerb mit allen Sehenswürdigkeiten Salzburgs!

    Sa. | 24. Oktober 2020 | 16:10 Uhr | 8 km und 210 hm

    Details anzeigen!

  • Salzburg Trailrunning Festival

    PANORAMATRAIL TEAMWERTUNG

    Für die Teamwertung werden die Zeiten von drei TeilnehmerInnen addiert!

    Sa. | 24. Oktober 2020 | 16:10 Uhr | 8 km und 210 hm

    Details anzeigen!

  • Salzburg Trailrunning Festival

    KINDERTRAIL

    Die jüngsten Trail-Läufer können auf altersangepassten Trail-Strecken ihr Können unter Beweis stellen!

    Sa. | 24. Oktober 2020 | 14:30 Uhr | altersangepasste Distanzen

    Details anzeigen!

  • Salzburg Trailrunning Festival

    NIGHTRUN

    Der nächtliche Auftaktbewerb in ein spannendes Trailrunning Wochenende

    Fr. | 23. Oktober 2020 | 19:00 Uhr | 5,4 km und 90 hm

    Details anzeigen!

  • Trailrunning Festival Salzburg Video

Salzburg Trailrunning Festival Der "Trail-Klassiker" in der Mozartstadt Salzburg

23. bis 25. Oktober 2020

Cityflair & Mountainair

An drei Tagen wird in Salzburg alles geboten, was das "Trail-Laufherz" begehrt! Für die Trail-Einsteiger werden kurze Strecken angeboten und der Trail-Experte kommt ebenfalls auf seine Kosten!

Dein Einstieg in den Traillaufsport mit einmaligen und tollen Strecken. Eine authentische Veranstaltung mit familiärem Flair sowie Genuss und Freude! Dieser Lauf wird mit Sicherheit einen bleibenden Eindruck hinterlassen!

Mit perfekter Organisation, mit günstigen Startgebühren, mit einer phantastischen Streckenführung in der Salzburger Mozartstadt und über die Salzburger Hausberge, mit einen wert- und sinnvollen Startgeschenk und mit einer einzigartigen Stimmung auf dem Kapitelplatz freuen wir uns auf einen schönen Abschluss der Traillaufsaison mit euch!

Erlebe die Stadt Salzburg aus einer anderen Perspektive!

Aussicht auf die Stadt Salzburg beim Salzburg Trailrunning Festival

Sarah Völkel und Innerhofer Brüder am schnellsten!

Beim Festungstrail siegten Sarah Voelkel aus Deutschland vom Salzburg Trailrunning Festival Team vor der Italienerin Liselotte Staudacher und der Deutschen Lina Kronschnabl.

Bei den Herren waren die Brüder Innerhofer vom LC Pinzgau eine Klasse für sich und siegten mit mehr als 6 Minuten Vorsprung auf den Drittplatzierten Bernd Jütner aus Österreich.

 

Mehr als 1.150 SportlerInnen an in Summe drei Tagen

Ein neuer Teilnehmerrekord zeichnet sich ab - alleine am Samstag waren bei perfekten herbstlichen Bedingungen exakt 472 AthletInnen bei einem von insgesamt 4 Bewerben am Start. Kindertrail, Sparkasse Panoramatrail, Porsche Salzburg Festungstrail und Trail Amadeus presented by Nürnberger standen dabei zur Auswahl.

Sensationelle Stimmung am Kapitelplatz und entlang der Strecke, eine großzügig angelegte Expo-Area als auch eine tolle Organisation rund um Josef Gruber machten den zweiten Tag zum bereits gewohnten Erlebnis für alle Beteiligten.

Für die 16 Kilometer lange Strecke des Festungstrails wurde nach zwei Runden durch die Altstadt und über die Stadtberge der Festungsberg in Angriff genommen. Der letzte Kilometer mit 150 Höhenmeter hatte es wirklich in sich. Die kurzweilige und attraktive Streckenführung forderte von den AthletInnen alles ab. Angekommen in der Festung Hohensalzburg hieß es nach dem Durchlaufen des Innenhofes die Wendeltreppen berauf und bergab zu bewältigen.

Trail Amadeus so spannend wie nie zuvor!

Marcela Vasinova (CZE) und Andreas Schindler (GER) eine Klasse für sich beim ersten Teil des Trail Amadeus 37+ presented by Nürnberger Bergschutz Insgesamt 36 Athleten bei den Herren und 8 bei den Damen platzierten sich beim Trail Amadeus 37+ innerhalb von 15 Minuten und gehen damit mit dem jeweiligen Rückstand auf den/die Erstplatzierte/n in den als Verfolgungsrennen ausgetragenen Gaisbergtrail am Sonntag.

Der Sieger bei den Herren, Andreas Schindler (GER), der in einer Zeit von 1:04:39,09 finishte profitierte wahrscheinlich auch durch ein Mißgeschick des zweimaligen Siegers Robert Gruber, der intuitiv die alte Strecke am Mönchsberg und damit ca. 800 Zusatzmeter absolvierte. Aber noch ist nichts verloren, beträgt der Rückstand von Gruber als Viertplatzierter lediglich 1:42 min und lässt somit ein äußerst spannendes Rennen erwarten.

Bei den Damen finishte Marcela Vasinova (CZE) in 1:14:46,94 mit einem Respektabstand von 3:33 min auf die zweitplatzierte Anke Friedl aus Österreich.

Wenn schon nicht die gesamte Trail-Elite mitläuft, dann war sie zumindest bei der Verleihung des „Austria Trail Award“ anwesend. Gekürt wurden LäuferInnen in den Kategorien Trailläufer/in, Newcomer/in und Trailstory des Jahres.

In der Kategorie Trailrunner 2019 fiel die Entscheidung auf Stephanie Kröll und David Wallmann, die Kategorie Trailnewcomer 2019 entschieden Anita Eckerstorfer und Simon Rabl für sich und die Kategorie Trailstory 2019 ging an den Stubaier Höhenweg.

Verwende bei deinen Instagram Posts den Hashtag #salzburgtrailrunningfestival und schon bist du bei uns auf der Homepage.
weitere Bilder