Zehn Jahre – das fühlt sich verdammt gut an!

Salzburg Trailrunning Festival

Veranstalter Josef Gruber hatte im Vorfeld der Jubiläumsausgabe des Trailrunning Festivals zum Pressegespräch gebeten.

Wenn am Freitag, 22. Oktober 2021, der Startschuss für den Nightrun des Trailrunning Festivals ertönt, findet die Sportveranstaltung in der Salzburger Innenstadt zum zehnten Mal statt. Nicht nur Veranstalter und Organisator Josef Gruber erfüllt dies mit großer Freude, auch Vize-Bürgermeister Bernhard Auinger betonte, dass ihn dieses Jubiläum mit Stolz erfülle.

Im Rahmen des Pressegesprächs, das am Donnerstag, 14. Oktober, im JUFA Hotel stattgefunden hatte, unterstrich er außerdem, dass es nicht selbstverständlich sei, dass es derartig tolle Veranstaltungen in Salzburg gäbe.

„Dass sich dieses Event so lange hält, zeigt, dass das Konzept von Anfang an gut war. Und die Menschen hier tragen es mit. Wir freuen uns, dass wir der Bevölkerung neben den Angeboten der Vereine derart tolle Möglichkeiten bieten können.“


Andreas Schindler will Titel verteidigen!

Andreas Schindler

Vor allem bei den Herren kündigt sich wieder ein spannender Rennverlauf an. Speziell beim Trail Amadeus haben wieder zahlreiche Favoriten gemeledet, die um den Gesamtsieg mitlaufen wollen!

Am Sonntag, den 24. Oktober, wird Vize-Bgm. Bernhard Auinger um 9:30 Uhr den Startschuss für das spannende Verfolgungsrennen geben.

Allen voran Andreas Schindler, der sich 2019 vor Robert Gruber den Gesamtsieg geholt hat. Aber auch auf den weiteren Startnummern haben sich "heiße Eisen" angemeldet:

  • Matthias Flade (Deutschland)
  • Daniel Rohringer (Oberösterreich)
  • Manuel und Hans-Peter Innerhofer (Salzburg)

Weiters freuen wir uns die die Performance von unseren Team-Mitgliedern: "Hausa" Laireiter wird den Trailmarathon in Angriff nehmen und Sophie Wirnsberger und Paul Plumer werden beim Gaisbergtrail an der Startlinie stehen.


Spät entdeckte Leidenschaft

Sophie Wirnsberger

Sophie Wirnsberger ist die einzige Dame im Salzburg Trailrunning Festival Team und – wie könnte es auch anders sein – begeisterte Trailrunnerin und Bergsportlerin.

Ihr Motto "Everyone can be a runner. Just take the first step!" steht dabei auch für ihre eigene Geschichte. Wir haben die 29-jährige Salzburgerin gefragt, wie sie zum Trailrunning gekommen ist, was ihre bislang größten Erfolge waren und welche Ziele sie für die Zukunft hat.

Und wir wollten natürlich wissen, worauf sie sich beim Salzburg Trailrunning Festival am meisten freut.


Erstmals Segmente am Gaisberg!

Segment

Zum 10-Jahres-Jubiläum gibt es 2 Neuerungen:

  • erstmals wird der Trailmarathon mit 42,4 km ausgetragen: 3 Tage Trailgenuss pur!
  • erstamls werden 2 Segmente am Sonntag installiert: uphill und downhill!

Beim Trailmarathon haben sich bereits knapp 100 TeilnehmerInnen angemeldet! Nirgendwo sonst ist es so entspannt und genussvoll, einen Marathon zu absolvieren. Die Stadt Salzburg wird in 3 Tagen unter sehr unterschiedlichen Voraussetzungen erlaufen: als Nightrun, als City-Trail auf die Festung Hohensalzburg und im Alpinen beim Gaisbergtrail

Genau für den Sonntag haben wir uns gemeinsam mit Salomon überlegt, wie die Spannung an der Strecke erhöht werden kann. Wie genau die Segment-Wertung abläuft könnt ihr hier nachlesen!

Beide Segmente sind übrigens gleichwertig, d.h. sie weisen die selbe Distanz und den selben Höhenunterschied auf. Hier wird es spannend, die Zeiten zu vergleichen.


Viel Bewegung im September!

Trailwochen

Mit September nimmt das Trailrunning Team volle Fahrt auf!

Am 16. September haben wir mit den Salomon Trailwochen begonnen, ein Gratis-Trailworkshop zur Vorbereitung auf das Salzburg Trailrunning Festival. Vor allem Einsteiger lernen viele neue Sachen rund ums Thema Trailrunning.

Die nächsten Termine (jeweils 17:30 Uhr im "JUFA Salzburg City") sind:

  • 30. September
  • 14. Oktober

Unsere Teammitglieder warten bei den Wettkämpfen stark unterwegs: Hausa hat beim mozart100 gezeigt was er drauf hat und Paul hat ein "Comeback" beim Mayerhofen Ultraks Zillertal gefeiert.

Im Herbst zeigt sich Salzburg von einer ganz besonders stimmungsvollen Seite. Jetzt empfiehlt es sich, die Trailrunning-Schuhe auszupacken und auf Entdeckungsreise zu gehen!